Keine Neupreisentschädigung bei fiktiver Abrechnung

Der BGH hat kürzlich entschieden, dass bei einem Schaden an einem neuen Pkw nur dann auf Neuwagenbasis abgerechnet werden kann, wenn der Geschädigte tatsächlich als Ersatzfahrzeug ein fabrikneues Fahrzeug gekauft hat - Urteil vom 09.06.2009, Az. VI ZR 110/08.

Nach der jetzt ergangenen Entscheidung ist die Entschädigung im Rahmen des erhöhten Schadensausgleiches nur deswegen gerechtfertigt, weil für diese Fälle (im vorliegenden Fall hatte der verunfallte Pkw lediglich ca. 600km gelaufen) ein besonderes Interesse des Geschädigten zu rechtfertigen sei. Dieses besondere Interesse muss der Geschädigte nach Auffassung des BGH aber durch den Kauf eines Neuwagens nachweisen, anderenfalls ist er nicht berechtigt, fiktiv abzurechnen.

Logo nahme reinicke trans blau1

 

 

 

DIRO Logo RGBNetz-Kanzlei der DIRO,
dem Kanzlei-Netzwerk für Europa.

Anschrift

NAHME & REINICKE PartmbB
Kanzlei:
Leisewitzstr. 41/ 43, 30175 Hannover
(Aufzug in Haus-Nr. 43)
Postanschrift:
Postfach 48 69, 30048 Hannover

Telefon / Mail

Tel.: +49 (0) 511 283 77-0
Fax: +49 (0) 511 283 7777
Email: zentrale@nahmereinicke.de

Telefon Sprechzeiten:

montags bis donnerstags:
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags:
08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Anwaltssekretariate erreichen Sie unter den jeweiligen Durchwahlen in der Kernzeit zwischen 08.30h und 17.00h.